Naturpark Bayerischer Wald e.V.

"Natur auf der Spur"

 

Paul Eschbach ist seit den frühen 90er Jahren Mitglied im Naturpark Bayerischer Wald e.V.. Das BAYERWALDTEAM ist nahezu untrennbar mit dem Naturpark Bayerischer Wald e.V. verbunden.

Es war wieder ein Wochenende im Bayerischen Wald in den frühen 90er Jahren. Das BAYERWALDTEAM wollte wieder eine gemeinsame Osser Tour machen. Paul Eschbach (ich) übernachtete in Zwiesel und Hubert kam aus Hauzenberg, wir wollten uns am Parkplatz an der Eisensteiner Straße treffen. Es war noch sehr reichlich Zeit – und die nutzte ich um im Naturparkhaus vorbei zu gehen – und traf auf Hatwig Löfflmann, den Geschäftsführer des Naturpark Bayerischer Wald e.V.. Am Ende waren zwei Bilderausstellungen im Naturparkhaus und drei Diashows des BAYERWALDTEAMs vereinbart.
… und dann wurde ich Mitglied des Naturpark Bayerischer Wald e.V. – als Zeichen der Verbundenheit und des Dankes für die Unterstützung.
Paul Eschbach

Quelle: Naturpark Bayerischer Wald e.V.

Der Naturpark Bayerischer Wald e.V. hat den Sitz im historischen Grenzbahnhof von Bayerisch Eisenstein und ist damit ein Sinnbild des grenzübergreifenden Arbeitens.

Der Naturpark Bayerischer Wald e.V.

Im Südosten der Bundesrepublik, zwischen der Donau und den Hochlagen, entlang der bayerisch-böhmischen Grenze liegt der Naturpark Bayerischer Wald. Im Osten grenzt der Nationalpark Bayerischer Wald und im Norden der Naturpark Oberer Bayerischer Wald an. Nachbarn auf tschechischer Seite sind das Landschaftsschutzgebiet und der Nationalpark Böhmerwald (siehe auch Schutzgebiete – Übersicht).

Der Naturpark Bayerischer Wald besteht bereits seit 1967 und ist damit einer der ältesten Naturparke Bayerns. Umfasste er zunächst nur den Altlandkreis Regen, erstreckt er sich heute auch über die nördlich der Donau gelegen Teile der Landkreise Deggendorf und Straubing-Bogen sowie über den Landkreis Freyung-Grafenau und umfasst eine Fläche von ungefähr 278.000 ha.

 

Die Aufgaben des Naturpark Bayerischer Wald e.V.

Der Naturpark erfüllt verschiedene Aufgaben für Mensch und Natur. Diese werden in der Geschäftsstelle in Zwiesel koordiniert.

  • Durch die Gebietsbetreuer findet eine Vermittlung mit den Behörden und Gemeinden statt, sie betreiben Öffentlichkeitsarbeit und koordinieren und konzipieren Arbeiten in der Projekt- und Gebietsentwicklung. Dies sind nur ein paar der vielen Aufgaben, die die Gebietsbetreuer übernehmen.
  • Die Ranger kümmern sich beispielweise um die Kontrolle der Wanderwege, um Tier- und Pflanzenmonitoring und sind Ansprechpartner für Gäste und Einheimische rund um das Thema Naturpark.
  • In den verschiedenen Informationszentren informiert das Thekenpersonal die Besucher rund um den Naturpark und bei weiteren aufkommenden Fragen.
  • In der Werkstatt des Naturparks werden beispielsweise Bänke für die Mitgliedsgemeinden angefertigt.
  • Im Naturpark-Wirtshaus kann man es sich bei bayerischer und internationaler Küche gutgehen lassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kontaktdaten zum Naturpark Bayerischer Wald e.V.

Naturpark Bayerischer Wald e.V.
Info-Zentrum 3
94227 Zwiesel
Tel. (0 99 22) 80 24 80
Email: info(at)naturpark-bayer-wald.de

www.naturpark-bayer-wald.de

This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.