New York (Manhattan)

Impressionen aus der Stadt der Wolkenkratzer

Lady Liberty

New York war um die Jahrhundertwende und in den schwierigen Zwanziger Jahren dieses Jahrhunderts der zentrale Fluchtpunkt für viele Auswanderer aus allen Teilen Europas. Durch die Hoffnung auf ein besseres Leben getrieben, tauschten Sie die Not in der Heimat gegen die ungewisse Zukunft in einem fremden Land ein. Diese Auswanderer wurden im New Yorker Hafen nach der gefährlichen Überfahrt von der Freiheitsstatue begrüßt. Mit der Zeit wurde die Lady Liberty auf einer kleinen Insel vor Manhatten gelegen zum Inbegriff für Freiheit des Menschen und für den Neuanfang in einem besseren Leben.

Von der Südspitze Manhattens und von Liberty Island aus öffnet sich der Blick auf die impossante Skyline von New York. Der Anblick der Stadt wird von den vielen Wolkenkratzern aus den Anfängen dieser Bauform und den modernen Schöpfungen der Architekten zum Ende dieses Jahrtausends geprägt. Die Mischung aus Alt und Neu, aus Gothik und Glasfassade fasziniert an der Silouette der Insel zwischen Hudson-River und East-River.

Nirgendwo ist die ethnische Vielfalt so deutlich, wie an der Südspitze von Manhatten. Hier bildeten Italiener, Chinesen und Juden ihre eigenen Viertel und bewahrten inmitten eines fremden, neuen Landes ihre Sprache, Religion und Eßgewohnheiten. China Town hat sich in den 120 Jahren zu der größten Lebensgemeinschaft der Chinesen außerhalb ihres Mutterlandes entwickelt und bildet einen pulsierenden und geschäftigen Stadtteil in Manhatten.

Zu Beginn des Jahrhunderts hat die Einführung des Stahlbaus zu einer Revolution im Häusermeer New Yorks geführt. Die ersten Hochhäuser wurden errichtet. Am Madison Square wurde das Flat-Iron Gebäude als ersten Bauwerk mit dem konsequenten Einsatz von Stahlprofilen errichtet. Damals das höchste Gebäude der Stadt. Der Verlauf des Broadway und der 5th-Avenue hat dem Gebäude seinen charakteristischen Grundriß verliehen.

Um 1900 war New York das Industriezentrum Amerikas. 70% aller Firmen hatten hier ihren Sitz, 2/3 aller Importwaren erreichten die Vereinigten Staaten über den New Yorker Hafen. Die Wall Street entwickelte sich zu dem bedeutensten Handels- und Finanzzentrum in der Welt. Mit dem Börsenkrach an der Wallstreet am 29. Oktober 1929 beginnt in Amerika und auch in Europa die Zeit der großen Depression.

Die New Yorker Börse ist heute der wichtigste Finanzplatz auf der Welt. Hier sind die besten der besten Unternehmen weltweit notiert.

Wettlauf um die Höhe

Ende der zwanziger Jahre entbrannte in New York ein eifriger Wettlauf um das h“chste Gebäude der Welt. Ab 1913 trug das Woolworth Building den begehrten Titel. Der Wettlauf zwischen dem Chrysler Gebäude und der Bank von Manhatten ging um Längen an den Automobilhersteller Chrysler. Die wunderschöne Art-Deco-Spitze des Bauwerkes macht das Gebäude in der Stadt einmalig und zählt zu den schönsten Bauwerken der Stadt.

Die Bauarbeiten für das Empire State Building begannen nur wenige Wochen vor dem großen Börsenkrach 1929. Mit der Fertigstellung 1931 war es mit 381 Meter das höchste Gebäude der Welt. Dieser Titel wurde dem berühmtesten Gebäude in New York erst 1972 abgenommen. Von diesem schönsten Aussichtspunkt in New York, der auch nach 60 Jahren eine ungestörte Rundsicht garantiert, öffnet sich der Blick auf die umliegenden Stadtgebiete Bronks, Brooklyn, Queens, New Jersey und Long Island.

Das Rockefeller Center wurde in den dreißiger Jahren von dem Ölmagnaten John D. Rockefeller als zusammenhängender Wohn- und Bürokomplex errichtet. Das Rockefeller Center ist das größte seiner Art. Der Reichtum des Erbauers spiegelt sich in den großzügigen und luxiorösen Räumen und Einrichtungen des Komplexes wieder. Heute ist das Rockefeller Center durch das General Electric Gebäude und die Radio City Music Hall weltbekannt. In der Mitte wacht die goldene Figur des Prometheus über diese herrliche Anlage im Zentrum von Manhattan.

Die größte Kirche in den Vereinigten Staaten verschwindet in dem gewaltigen Meer von Hochhäusern entlang der 5th Avenue wie eine kleine Kapelle am Wegesrand. Die Kathedrale wurde dem irischen Nationalheiligen gewidmet, eine Reminiszenz an die größte Einwanderergemeinde in New York.

UN

Nach 1945 wurde aus der leidvollen Erfahrung von zwei Weltkriegen die Vereinten Nationen gegründet. Mit der Gründung wurden die Hoffnungen in der ganzen Welt auf Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung in einem gemeinsamen Miteinander von den 180 Mitgliedern getragen und bewahrt. Das Hauptquartier der Vereinten Nationen wurde auf dem internationalen Gelände am East River errichtet. In der Millionenstadt New York begegnen sich Menschen aus aller Welt. Die folgenden Impressionen zeigen Ihnen die Gesichter der Stadt New York in ihrer Vielfalt und Einzigartigkeit. Manhattan ist eine Insel zwischen Hudson River und East River. Bereits Ende des letzten Jahrhunderts wurde die Brooklin Brücke als leistungsfähigste und größte Brücke dieser Art errichtet um die Verkehrsströme bewältigen zu können. Heute überspannen viele Brücken die beiden Flüsse und spannen den Bogen zum Festland hinüber. Die Brooklin Brücke war zur damaligen Zeit eine technische Meisterleistung ersten Ranges.

Die Postmoderne Architektur wird mit ihrer Stahl/Glas Konstruktion durch das World Trade Center an der Südspitze Manhattans repräsentiert. Das World Trade Center hat erst 1972 dem Empire State Gebäude den Rang des höchsten Gebäudes in New York abgenommen. In dem Gesamtkomplex der beiden Zwillingstürme arbeiten 50.000 Menschen. Von hier aus läßt sich Manhatten und die Freiheitsstatue aus einer Höhe von 420 m genießen.

Wenn Manhattan das Herz von New York ist, so ist der Times Square und der Broadway der Puls der Stadt. Hier sorgen die Musicals für Furiore, hier werden die Galavorstellungen gezeigt, hier trifft sich die Prominenz. Das Lichtermeer läßt die Nacht zum Tage werden.

 

Multimedia Inhalte

  • Lady Liberty
  • Skyline Manhatten
  • China Town
  • Flat Iron
  • Wall Street
  • NYSE
  • Wettlauf um die Höhe
  • Empire State
  • New York vom ES
  • Rockefeller Center
  • St. Patrick’s Kathedrale
  • Vereinte Nationen
  • Menschen in New York
  • Brücken
  • Central Park
  • World Trade Center
  • Times Square
  • New York bei Nacht

Bekanntes wird plötzlich neu entdeckt, mit anderen Augen gesehen und erlebt.

Fotos zum Thema

Diese Diashow benötigt JavaScript.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.